Kirchenburg Birthälm
deutsch english

Reiseangebote

Kultur und Natur in Rumänien erleben

Buchen / Anfrage senden

Rumänien verbindet einzigartige Natur, Abgeschiedenheit, Romantik und Geschichte zu einem erstaunlichen Ganzen. Rumänien hat so viel ungestörte Natur zu bieten, wie kein anderes Land in Europa.

1. Tag
Ankunft in Bukarest. Übernahme vom deutschsprachigen Reiseleiter.
Fahrt: Richtung Brasov/Kronstadt
Besichtigung des Schlosses Peles, das von König Carol I. Ende des 19. Jhts als Sommerresidenz angelegt und des Schlosses Bran (Dracula-Schloss)
Ankunft in Brasov/Kronstadt
Abendessen in einem rumänischen Restaurant

2. Tag
Kleine Wanderung: Aus der Touristenstadt Busteni führen zahlreiche Wanderrouten in das Bucegi-Gebirge, das bis auf die Höhe von 2.500 m reicht. Hier werden wir uns die Gesteinsformationen Sphinx und die pilzartigen Babele anschauen und dann weiter zum Caraiman-Gipfel (2.325 m), mit seinem 40 m hohen Gipfelkreuz, wandern.

Nachmittags: Bei einem gemeinsamen Stadtrundgang durch das historische Zentrum Kronstadts, sehen wir u.a. das alte Rathaus, das altsächsische Hirscherhaus und besichtigen die Schwarze Kirche.

3. Tag
Fahrt nach Balea Wasserfall im Fagaras-Gebirge und Auffahrt auf der Transfogarasch-Hochstraße zur Balea See (2034 m), das größte Gletschersee Rumäniens.

Tageswanderung im Naturschutzgebiet Balea, wo man Gämsen und Murmeltiere bewundern kann.

4. Tag
Um mehr über die sächsische Bräuche zu erfahren, werden wir nach Cisnadie/Heltau und Cisnadioara/Michelsberg fahren. Als sächsische Gemeinde Heltau wurde der Ort 1323 erstmal urkundlich erwähnt.

Nachdem wir schon einiges über sächsische Bräuche gelernt haben, werden wir einiges auch über rumänische Bräuche erfahren.

Es bietet sich ein Spaziergang durch das größte Freilichtmuseum Astra Mittelosteuropas an. Hier können die Bräuche, Folklore und Trachten, aber auch die rumänische Architektur erlebt werden. Das Areal von 1000 ha ist ein wunderschönes Park mit zentral gelegenem See und kleine Bächen, die einige rustikalen alten Mühlen antreiben.

5. Tag
Fahrt nach Bukarest

Buchen / Anfrage senden